Fetisch & BDSM | News

Rollenspiele – du bist der, den du spielst

21. März 2021
Hübsche Frau in schwarzen Dessous

Jeder spricht über Rollenspiele, sexy Kostüme, Fesselspiele und du willst mehr darüber wissen? Du willst Pepp in eure Beziehung bringen oder brauchst du nur ein paar Anregungen? Vielleicht hilft dir unser Beitrag weiter und kann ein paar Fragen beantworten.

Verkleidungen gibt es schon sehr, sehr lange

Vor 5000 Jahren gab es in Mesopotamien ein siebentägiges Fest, bei dem die Sklaven den Herren gleichgestellt wurden – der Karneval macht alle gleich.

In sämtlichen Kulturen des Mittelmeerraumes gab es ähnliche Feste, bei dem das Erwachen der Natur gefeiert wurde. Bei den Festen zu Ehren der Götter durfte alles gesagt werden, die Rollen wurden vertauscht, die täglichen Arbeiten durften ruhen.

Was ist so reizvoll an erotischen Rollenspielen?

Dafür gibt es reichlich gute Gründe. Das Alter vor der Erwachsenenzeit soll an dieser Stelle nicht erwähnt werden – immerhin ist das hier ein Blog für Erwachsene und kein Erziehungsratgeber. 😉

Wieso also haben Erwachsene immer noch Spaß daran, sich als Krankenschwester, Lehrerin, Polizist, Chef, … zu verkleiden?

♥ Wenn du dich verkleidest, kannst du jemand anderer sein, der du bist. Der strenge Chef lässt sich fallen, gibt die Zügel ab und kann entspannen. Die gestresste Chefin wird zum kleinen Kätzchen, das sich verwöhnen lässt, wenn es ganz lieb ist.

♥ In einer Rolle können Dinge ausprobiert werden, die andernfalls vielleicht seltsam erscheinen.

♥ Die Hemmungen, Neues zu versuchen, können sinken, den du bist ja „in der Rolle“, nicht das eigene Selbst. Verkleidungen helfen dabei ungemein, in eine andere Rolle zu schlüpfen.

♥ Eigene Grenzen können leichter überwunden werden, Abstand vom Alltag zu nehmen gelingt oft besser, wenn man sexy Dessous anhat.

♥ Wenn man ein Kostüm anhat, lässt sich der schnöde Alltag viel leichter vergessen.

♥ Stille, introvertierte Menschen können ausprobieren, wie es sich anfühlt, dominant zu sein. Dominante Mensch können besser nachvollziehen, wie es ist, wenn man jemandem plötzlich wehrlos ausgeliefert ist.

Die perfekte Ausrüstung für ein erotisches Rollenspiel

Falls du glaubst, du brauchst einen gut gefüllten Geldbeutel, um in eine andere Rolle zu schlüpfen, hast du dich geirrt – denn das wichtigste dabei passiert in deinem Kopf. Du benötigst keine besondere Ausrüstung, um mit Rollenspielen dein Liebesleben zu bereichern.

Puristischen Menschen genügt die Vorstellung, in eine andere Rolle zu schlüpfen. Oft kannst du mit einem kleinen Detail besser in eine Rolle eintauchen. Eine Augenmaske, und schon bist du ein hilfloses Geschöpf, das um Gnade bettelt. Ein überdimensionierter Lolli und schon bist du die verführerische Lolita. Ein Seil? Das eignet sich für viele Rollenspiele.

Nicht nur seit den 50 grauen Farben sind erotische Spiele beliebt. Manche Quellen sehen in der höfischen Liebe des Mittelalters eine frühe Form des D/s Spiels.
Aber so verzweifelt, wie ein Minnesänger um die Gunst der holde Dame kämpft, musst du natürlich nicht sein. Außer natürlich dein Lieblingsmensch steht darauf 😉 .

Im BDSM gibt es sehr viele Spiele. Petplay, Ageplay, Furry Sex, Cosplay, Entführung, Doktor-Spiele, Escort Spiele – gespielt wird, was Spaß macht, die Grenzen setzt nur die Fantasie (und der Staatsanwalt natürlich). Du siehst, es gibt viele, viele Arten, Erotik mit Spiel zu verbinden. Wer weiß, vielleicht erfindest du dich neu, nimmst etwas mit aus dem Spiel?

Probiert es einfach, im besten Fall habt ihr Spaß, im schlimmsten Fall seid ihr um eine Erfahrung reicher, was euch keinen Spaß macht.

Falls ihr Lust bekommen habt, ein sexy Rollenspiel zu spielen, klickt euch doch durch unseren Erotik Onlineshop!


Hier klicken